Dugi Otok und Naturpark Telašćica

Dugi otok ist neben der Insel Pag die größte Insel im nördlichen Teil Dalmatiens und befindet sich etwa 90 Minuten mit der Autofähre entfernt von der Hafenstadt Zadar. Der Name Dugi otok (übersetzt „Lange Insel“) leitet sich von ihrer langgezogenen Form ab, wobei sie rund 45 km lang und nur ca. 5 Kilometer breit ist. Neben den unzähligen Buchten und Stränden auf der Insel gehört der Naturpark Telašćica mit der gleichnamigen Bucht und dem Salzsee Mir zu den herausragenden Attraktionen im Süden der Insel. Für Urlauber mit Hund bietet die Insel ideale Plätze, Buchten und Strände mit glasklarem Wasser und idealen Bedingungen zum Baden, Schnorcheln und einfach in der Sonne liegen.

Dugi Otok und Naturpark Telašćica
Auf der Insel Dugi Otok mit Blick auf den Naturpark Telašćica im Süden der Insel

Dugi otok

Bozava auf Dugi otokDie Insel Dugi Otok ist nur dünn besiedelt und die meisten Besucher sind Tagestouristen, die mit den Ausflugsbooten von Zadar eine Exkursion in den südlich gelegenen Naturpark Telašćica und/oder in den Nationalpark Kornaten unternehmen. Auf der Insel gibt es nur wenige, kleine Ortschaften, die sich fast alle auf der Ostseite der Insel befinden. Der größte Ort und sozusagen die Inselhauptstadt ist Sali im Südosten der Insel, wo auch die meisten Ausflügler von Zadar oder den anderen sehenswerten Städten Dalmatiens ankommen. Weitere Ortschaften neben der Fähranlegestelle Brbinj sind Božava, Luka, Zaglav und Žman. Im südlichen Teil der Insel befindet sich der Naturpark Telašćica, an den sich in südöstlicher Richtung der Nationalpark Kornaten anschließt, benannt nach der Hauptinsel Kornat. Es gibt unzählige Strände rund um die Insel, von denen der

Anreise

zadar-dugi-otok-abfahrtDie Anreise auf die Insel ist nur mittels Autofähre, Katamaran, Ausflugsbooten oder eigenem Boot möglich. Die Autofähre von www.jadrolinija.hr fährt je nach Saison vier- bis fünfmal pro Tag von Zadar nach Bribinj auf Dugi Otok. Die Fahrt mit der Autofähre dauert incl. Abfertigung ca. 90 Minuten. Die Mitnahme eines Autos kostet rund 25 Euro, aber wegen der Größe der Insel und der zahlreichen wunderschönen Strände – verteilt über die ganze Insel – lohnt es sich absolut, das eigene Auto mitzunehmen. Für Hunde zahlt man übrigens nichts extra, weil Hunde – wie ich gelernt habe – keine Menschen sind, auch wenn sie einen Sitzplatz einnehmen. Die Katamarane von gv-line.hr starten ebenfalls in Zadar, kommen aber in der Ortschaft Sali an im südlichen Teil der Insel an. Eine weitere Alternative sind die Ausflugsboote auf die Insel, die in allen größeren Städten entlang der Küste Dalmatiens starten und vorwiegend den Naturpark Telašćica im südlichen Teil der Insel ansteuern

Schlafender Hund auf Überfahrt
Anreise auf die Insel Dugi otok mit der Autofähre von Zadar nach Bribinj

Naturpark Telašćica

telascica-naturparkDer rund 70 qkm große Naturpark Telašćica befindet sich im südöstlichen Teil der Insel Dugi Otok und gehört zu den beliebten Ausflugszielen. Der Naturpark Telašćica besteht aus einer riesigen Bucht, die wiederrum von 13 Inseln und Inselchen umgeben ist und ihrerseits selbst 6 Inseln in der Bucht enthält. Die Bucht steht wie auch die Inselgruppe der Kornaten unter Naturschutz, so dass sich die einzigartige Unterwasserwelt befindet. Zu den besonderen Phänomenen des Naturparks Telašćica gehört die riesige Bucht Telašćica mit unzähligen weiteren kleinen Buchten entlang der rund 70 Kilometer langen Küste, die steil abfallenden Felsen an der Westküste (sog. Stene) und der natürliche Salzsee Mir. Die Unterwasserwelt des  umfasst mehr als als 300 Pflanzen und 300 Tierarten, die für Taucher und Schnorchler ein Paradies sind. Dazu gehören auch Vertreter der Großen Tümmler, die man bei großem Glück innerhalb des Naturparks entdecken kann.

Mit Hund auf der Insel Dugi otok

dugi-otok-uvala-cuscicaWer auf die Insel Dugi otok fährt, darf sich natürlich auf traumhafte Strände und einsame Buchten freuen, die mehr oder weniger einfach zu erreichen sind. Der Traumstrand in der Sakarun-Bucht ist sicherlich der bekannteste und meistbesuchte Strand auf der Insel, aber weder der schönste noch besonders geeignet für Urlauber mit Hund. Die schönsten Stellen zum Baden mit Hund haben wir u.a. in der Ortschaft Bozava entdeckt, nur wenige Meter außerhalb des Orts entlang eines asphaltierten Fußwegs. Sehr aufregend, aber leider auch schwer zu erreichen ist der Strand in der Bucht Uvala Cuscica, also bei Sali an der Südostspitze der Insel, von wo man schon die ersten Inseln des Nationalparks Kornaten sehen kann. Unendliche Möglichkeiten zum Baden mit Hund bietet der nördliche Teil der Insel rund um die Ortschaft Veli rat, bekannt wegen des Leuchturms.

Die Westküste von Dugi otok
Die Westküste der Insel Dugi otok mit Blick auf die Adria

Neueste Artikel

Keine Kommentare zu “Dugi Otok und Naturpark Telašćica”

Kommentar hinterlassen

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Angaben sind markiert.


*